Erdbeeren, köstliche und gesunde Früchte im Garten anbauen

Bei Erdbeeren unterscheiden wir 3 Sorten, einmaltragende, immer tragende und Monatserdbeeren, pflanzen Sie verschiedene Erdbeersorten

Pflanzen Sie verschiedene Erdbeersorten. Dann sind Sie den ganzen Sommer über mit Früchten versorgt. Bei Erdbeeren unterscheiden wir drei Sorten Gruppen: einmal tragende, immer tragende und Monatserdbeeren.

Erdbeeren, köstliche und gesunde Früchte

Erdbeeren, köstliche und gesunde Früchte

Einmal tragende Erdbeeren blühen weiß im zeitigen Frühjahr und liefern dann viele Früchte vom Spätfrühjahr bis zum Frühsommer. In milden Gegenden können sie auch eine kleinere zweite Ernte im Frühherbst hervorbringen.

Immer tragende Sorten blühen und fruchten von Frühling bis Herbst. Man kann zu einem Zeitpunkt nur wenige Früchte ernten, der Gesamtertrag ist aber groß. Sie bilden sogar neue Blüten und Früchte, wenn die ersten erfroren sind, so dass sie auch für kältere Regionen gut geeignet sind.

Monatserdbeeren tragen vom Frühjahr bis zum Herbst kleine, aber sehr aromatische Früchte. Sie gedeihen im Halbschatten und eignen sich als Topfpflanzen.

 

Einpflanzen und Pflegen

Das brauchen Sie:

ErdbeerpflanzenErdbeeren, Gartenschere, Pflanzkelle, Unkraut freies Stroh

Erdbeeren

Wurzeln kürzen

Sie die Wurzeln auf 15 cm. Beschädigte Wurzeln entfernen. Eine 5 cm dicke Kompost Schicht in die Erde einarbeiten

Erdbeeren

Pflanzkelle einstechen

Stechen Sie die Pflanzkelle so tief in den Boden, wie die Wurzeln lang sind, dann ziehen Sie die Kelle zu sich heran

Erdbeeren

Pflanze einsetzen

Nun die Pflanze einsetzen, dabei die Wurzeln vollständig mit Erde bedecken, wobei das „Herz“ (Blattstiele, Knospen) frei bleiben muss

Erdbeeren

40 bis 50 cm Abstand

Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 40 bis 50 cm, der Reihen Abstand 70 cm. Erde andrücken. Gießen und mit Stroh mulchen

 

 

Erdbeeren

Früchte ernten

Ernten Sie die Früchte, wenn sie auf Druck leicht nachgeben und voll ausgefärbt sind. Mit Stiel und Kelchblättern pflücken

 

Tipp

Monatserdbeeren können Sie platzsparend in Etagen pflanzen: Höhe 20 cm, Breite 30 cm, Pflanzabstand 20 bis 30 cm

Erdbeeren

Einkaufstipp

Kaufen Sie Pflanzen mit gut entwickelten Wurzeln. Kaufen Sie keine ausgetrockneten Pflanzen oder Pflanzen mit kurzen, bröckeligen oder rot gestreiften Wurzeln. Achten Sie auf grünen Schimmel oder schwarze Flecken an den Wurzeln

 

Tipp

Die Mutterpflanzen bilden 30 bis 60 cm lange Ausläufer, an denen neue Pflänzchen (Ableger) entstehen. Alle Sorten bis auf die Monatserdbeere bilden Ausläufer. Sind diese 40 cm lang, kräftige Ableger im Abstand von 15 bis 20 cm mit einer U-förmigen Drahtklammer im Erdreich fixieren und 1 cm dick mit Erde bedecken. Erst wenn die Pflänzchen bewurzelt sind (nach 4 bis 6 Wochen), die Verbindung zur Mutterpflanze abschneiden.

Erdbeeren

Licht und Boden

Volle Sonne für einmal – und immer tragende Sorten. Monatserdbeeren gedeihen auch im Halbschatten. Lockerer, fein krümeliger Boden. Erdbeeren mögen jeden gesunden Boden; bei schweren Böden setzt man sie in ein Hügel Beet

Erdbeeren

Tipp

Legen Sie vor dem Pflanzen Mulch Folie auf das Beet, um es feucht und unkrautfrei zu halten. Für die Pflanzen Löcher hineinschneiden. Entfernt man die Ausläufer, bekommt man größere Früchte, aber insgesamt einen geringeren Ertrag

 

Pflege über die Jahreszeiten

Zeitiges Frühjahr

Pflanzen

Neue Erdbeerpflanzen in den bereits erwärmten Boden setzen.

Spätes Frühjahr

Ernten

Pflücken Sie jeden Tag die reifen Früchte. Überreife verfaulen an der Pflanze.

Sommer

Auslichten

Belassen Sie zwei Ausläufer an der Pflanze. Schneiden Sie die übrigen direkt an der Mutterpflanze ab.

Spätherbst

Mulchen

Die Erdbeeren mit Unkraut freiem Stroh mulchen.

Nächstes Frühjahr

Düngen

Gießen Sie nach der ersten Ernte mit einem ausgewogenen Flüssigdünger.

 

Erdbeersorten und Beschreibung

Erdbeeren

Erdbeeren

Erdbeeren

 

Tipp

Rote Wurzelfäule ist eine Pilzinfektion, die bewirkt, dass die Wurzeln verfaulen, die Blätter welken und die Pflanze abstirbt. Befallene Pflanzen entfernen und vernichten! Gesunde Pflanzen unbedingt an eine andere Stelle setzen.

 

Weitere Obstpflanzen

1 Quitte, aromatische Apfel – oder birnenförmige Früchte im Herbst

2 Aprikosen enthalten sehr viele gesunde Mineralstoffe

3 Brombeeren, die aromatischen Sommerfrüchte