Radieschen, ein pflegeleichtes gesundes Gemüse

Teile die Seite, wenn sie dir gefällt. Danke

Radieschen lassen sich rund ums Jahr einfach ziehen, wenn Sie ununterbrochen ernten wollen, wählen Sie unterschiedliche Sorten

Radieschen lassen sich fast rund ums Jahr einfach und schnell ziehen. Wenn Sie ununterbrochen Radieschen ernten wollen, müssen Sie unterschiedliche Sorten wählen.

Radieschen, ein pflegeleichtes gesundes Gemüse

Ein pflegeleichtes gesundes Gemüse

Man unterscheidet drei Gruppen:

Frühe Sorten können Sie ab Februar ins Frühbeet aussäen. Wählen Sie am besten schnellwüchsige Sorten.

Frühe Freiland Sorten werden etwa ab Mitte März direkt ins Beet ausgesät. Sommer Sorten säen Sie ab Juni bis zum Herbst aus.

Die Kulturdauer, also die Zeit zwischen Aussaat und Ernte, beträgt im Frühjahr und Herbst knapp acht Wochen. Im Sommer können Sie schon nach vier Wochen ernten.

Der Erntezeitpunkt ist sehr wichtig. Zu spät geerntete Knollen haben ihre saftige, knackige Frische verloren. Sie sind pelzig und schmecken fad. Säen Sie deshalb alle vier Wochen immer nur Ihren persönlichen Bedarf aus.

 

Einpflanzen und Pflegen

Das brauchen Sie:

Radieschen Samen, Spaten, reifen Kompost, Grabe Gabel

Radieschen

Kompost

Geben Sie zur Bodenverbesserung eine dünne Schicht Kompost auf das Beet. Verteilen Sie ihn gleichmäßig auf der gesamten Fläche.

Radieschen

Arbeiten Sie den Kompost ein

Arbeiten Sie den Kompost ein. Lockern Sie den Boden, indem Sie in Abständen die Grabe Gabel einstechen und hin und her bewegen.

Radieschen

Säen Sie den Samen

Säen Sie den Samen in etwa 1 cm tiefe Saat Rillen sehr dünn und gleichmäßig aus. Dünn mit Erde über sieben. Reihen Abstand 15 bis 20 cm.

Radieschen

Verziehen Sie die Sämlinge

Verziehen Sie die Sämlinge auf 10 cm Abstand, sobald sie zwei Blätter gebildet haben. Während der Wachstumszeit gut wässern.

 

Tipp

Kinder lieben es, Radieschen zu pflanzen und zu pflegen, da sie ohne große Probleme rasch Erfolge sehen. Bei einer Aussaat im Sommer können sie schon nach vier Wochen ernten. Lassen Sie die Kinder den Samen selbst auswählen und aussäen – so sind sie von Anfang an dabei.

Radieschen

Einkaufstipp

Kaufen Sie am besten frühe Sorten und Sommer Sorten, dann können Sie fast rund ums Jahr ernten. Kaufen Sie nie alte Samen. Davon treiben nur wenige aus. Sämlinge zu kaufen lohnt sich nicht, da sie oft schlecht anwachsen.

 

Tipp

Radieschen können Sie gut als Markier Saat für langsam keimende Samen verwenden. Dazu gehören zum Beispiel Möhren. Sie verhindern damit, dass Sie die Möhren Saat beim Hacken zerstören. Die Radieschen werden geerntet, bevor die Möhren groß sind. Mulchen Sie in schweren Lehmböden mit Sand, um die Durchlüftung zu verbessern und zu verhindern, dass durch Stau Nässe bei den Radieschen Wurzelfäule entsteht.

Radieschen

Licht und Boden

Sonne. Pflanzen Sie Radieschen an Stellen, wo sie von anderen Pflanzen nicht beschattet werden. Locker und humusreich, sie sind sogenannte Schwach Zehrer, die nur auf Humus armen Böden gedüngt werden müssen.

Radieschen

Tipp

Lassen Sie Radieschen ihre hübschen Blüten treiben. Allerdings sind die Knollen dann ungenießbar, weil sie pelzig werden. Die ganze Radieschen Pflanze ist essbar. Junge Blätter schmecken gut im Salat oder in der Suppe.

Pflege über die Jahreszeiten

Zeitiges Frühjahr

Säen

Säen Sie ab Februar frühe Sorten ins Frühbeet aus. Ab Mitte März können Sie direkt ins Freiland aussäen. Eine raschere Ernte erzielen Sie, wenn Sie das Beet mit einer Schlitz Folie abdecken

Frühsommer

Pflegen und Säen

Radieschen müssen Sie gleichmäßig feucht halten. Hacken Sie regelmäßig, damit der Boden stets locker bleibt. Säen Sie bis zum Herbst im Abstand von drei Wochen, dann haben Sie ständig frische Radieschen zur Verfügung.

Herbst

Mulchen

Mulchen Sie mit Stroh, um die Schnecken fernzuhalten.

 

Tipp

Wurzel Maden treten zwar selten auf, bei Befall jedoch dringen die Larven in die Knollen ein und machen sie rasch ungenießbar. Mischen Sie vorbeugend vor allem im zeitigen Herbst beim Aussäen etwas Holzasche unter die Erde.

 

Beschreibung und Sorten

Radieschen

Radieschen

 

Weitere Seiten die Sie interessieren könnten
  1. Kürbis, ein Gemüse, das sich leicht züchten lässt
  2. Aubergine, ein wohlschmeckendes Gemüse
  3. Gurken, nährstoffbedürftiges gesundes Fruchtgemüse
  4. Gurkengewächse, bekannte und weniger bekannte
  5. Kohl im eigenen Garten anbauen und pflegen