Zwiebeln, unterschiedliche Farben und Schärfen

Teile die Seite, wenn sie dir gefällt. Danke

Zwiebeln können Sie aus Samen oder Steckzwiebeln selbst heranziehen, die aus Steckzwiebeln gezogenen Zwiebeln reifen jedoch früher

Zu unseren Speise Zwiebeln zählen folgende Gruppen: Haushaltszwiebeln bekommen Sie in unterschiedlichen Farben und Schärfen.

Zwiebeln, unterschiedliche Farben und Schärfen

Unterschiedliche Farben und Schärfen

Zwiebeln gibt es in verschiedenen Farben und Schärfegraden, wodurch sie sich für eine Vielzahl von kulinarischen Anwendungen eignen.

Weiß- oder Gelbzwiebeln sind mild im Geschmack und eignen sich gut für rohe Anwendungen wie Salate, während rote Zwiebeln einen leicht süßlichen Geschmack haben und eine schöne Farbe in Gerichten bieten.

Für Schärfe und Würze sind hingegen Schalotten und scharfe Zwiebelsorten wie die Spanische Zwiebel oder die Vidalia-Zwiebeln bekannt, die sich besonders gut zum Kochen und Braten eignen.

Die Auswahl der richtigen Zwiebelsorte hängt auch von der kulinarischen Erfahrung und dem gewünschten Geschmacksprofil ab.

 

Einpflanzen und Pflegen

Das brauchen Sie zum Zwiebel Einpflanzen

Steckzwiebeln, Kompost, Flüssigdünger, Hacke, Stroh

Zwiebeln

Zwiebel Beet 60 cm tief graben

Graben Sie das Beet 60 cm tief um. Alle großen Steine entfernen. Erdklumpen zerkleinern. Eine 10 cm dicke Lage Kompost einarbeiten.

Zwiebeln

Zwiebeln in den Boden drücken

Steckpflanzen so tief in den Boden drücken, dass die Spitzen gerade mit Erde bedeckt sind. Reihen Abstand 20 cm, Pflanz Abstand 10 bis 15 cm.

Zwiebeln

Würmer bei Zwiebeln

Würmer, die gern an den Wurzeln knabbern, schieben die Pflanzen oft nach oben. Drücken Sie sie wieder behutsam zurück.

Zwiebeln

Gut wässern ist wichtig

Gut wässern und dabei einmal im Monat dem Gießwasser einen Flüssigdünger beigeben. Regelmäßig hacken und Unkraut jäten.

Zwiebelpflanzen

Mulchen

Mulchen Sie mit Beginn der Sommerhitze rund um die Pflanzen mit Stroh. Das hält den Boden feucht und unterdrückt Unkrautwuchs.

Zwiebeln

Pflanzen herausziehen

Sobald das Laub vergilbt und umknickt, Die Pflanzen herausziehen. Bei sonnigem Wetter einige Tage auf dem Beet trocknen.

 

Tipp

Die Mischkultur mit Möhren ist sehr bewährt.

Die Samen werden am Keimen gehindert, wenn die Erde über den Samen eine harte Kruste bildet. Säen Sie deshalb die Samen in lockere Anzuchterde aus. Bei Direktsaat ins Beet in eine Furche säen, die 1 cm hoch mit Anzuchterde bedeckt wird.

Zwiebeln

Einkaufstipp

Kaufen Sie feste Pflanzen mit glatter Schale. Nehmen Sie sie lose oder in durchsichtigen Verpackungen. Kaufen Sie keine Pflanzen, die weich sind oder schwarze Flecken haben.

Zwiebeln

Licht und Boden

Volle Sonne. Die Pflanzen brauchen viel Sonne. Durchlässiger, sandiger Boden mit mittlerem Nährstoffgehalt. Schwere und nasse Böden mit Sand lockern, denn dort angebaute Pflanzen sind nicht gut lagerfähig.

Zwiebeln

Tipp

Zum Lagern mit Laub zu einem Zopf flechten, kühl und trocken aufhängen. Gegen Lauchmotten, deren Larven lange Gänge ins Laub fressen, Petersilie zwischen die Pflanzen aussäen.

 

Pflege über die Jahreszeiten

Frühjahr

Säen und Pflanzen 

Samen ab Februar im Haus oder Gewächshaus aussäen, zwei Monate später die Sämlinge pikieren. Ab Mai können sie ins Freie gepflanzt werden. Steckzwiebeln ab März/April ins Beet setzen.

Sommer

Wässern, Düngen und Hacken 

Die Pflanzen gleichmäßig feucht halten und einmal pro Monat düngen. Behutsam zwischen den Reihen hacken. Pflanzen, die Sie lagern möchten, ab August trockener halten.

 

Herbst

Ernten

Wenn das Laub gelb wird und von alleine umknickt, Pflanzen herausziehen und trocknen. Pflanzen mit dicken Stielen sofort verwenden.

Tipp

Die Maden der Zwiebelfliege bilden Fraß Gänge bis ins Innere der Pflanzen. Spannen Sie zur Abwehr Insektennetze auf, oder bestäuben Sie das Laub nach dem Austreiben regelmäßig mit Gesteinsmehl. Befallene Pflanzen sofort vernichten.

Sorte und Beschreibung

Zwiebeln

Zwiebeln

 

Weitere Seiten die Sie interessieren könnten
  1. Kürbis, ein Gemüse, das sich leicht züchten lässt
  2. Aubergine, ein wohlschmeckendes Gemüse
  3. Gurken, nährstoffbedürftiges gesundes Fruchtgemüse
  4. Gurkengewächse, bekannte und weniger bekannte
  5. Kohl im eigenen Garten anbauen und pflegen