Traubenhyazinthen blühen in voller Sonne und Halbschatten

Die frühen Arten der Traubenhyazinthen blühen von April bis Mai, die späten von Mai bis Juni, alle Sorten sind sehr pflegeleicht

Ob kombiniert oder unter sich: Traubenhyazinthen sind immer ein attraktiver Blickfang. Traubenhyazinthen blühen in strahlendem Blau, Violett und Weiß und sind sehr pflegeleicht.

Traubenhyazinthen blühen in mehreren Farben

Traubenhyazinthen blühen in mehreren Farben

Zu ihnen gehören mehrere Arten: die frühen blühen von April bis Mai, die späten von Mai bis Juni.

Muscari armeniacum ist am häufigsten in Gärten zu finden und gehört zu den Früh Blühern. Über ihren wenigen, grasartigen Blättern bildet die Pflanze leuchtende Blüten, deren Blau je nach Sorte leicht variiert. Die bekanntesten Sorten sind ‚Blue Spike‘ mit gefüllten Blüten, ‚Cantab‘ und die himmelblaue ‚Heavenly Blue‘.

Muscari botryoides var. botryoides, die Straußhyazinthe, hat weiß gerandete, die Sorte ‚Album‘ sogar reinweiße Blüten. Auch sie zählen zu den Frühblühern.

Muscari comosum, die Federbuschhyazinthe, ist mit den oben federartigen Trauben Blüten ein ungewöhnlicher Vertreter der spät blühenden Arten.

Muscari latifolium wird nach ihrem Laub auch Breit blättrige Traubenhyazinthe genannt. Mit ihren zweifarbigen Blüten, die oben blau, unten violett sind, ist sie ein besonders aparter Frühlingsblüher.

 

Traubenhyazinthen – Verwendung

Traubenhyazinthen sollten immer in Gruppen gepflanzt werden. Dann ziehen sie alle Blicke auf sich.

Unter Laubgehölzen können Sie sie verwildern lassen. Sie erhalten dort das benötigte Licht, weil sie blühen, bevor der Baum oder Strauch grünt. Unter gelben Forsythien können sie ein wahres Feuerwerk entfachen.

Im Steingarten sollten Sie sie in kleinen Gruppen setzen, mit etwas Abstand zu anderen Pflanzen, damit auch ihr hübsches Laub zur Geltung kommt.

In Frühlingsbeeten sorgen sie für frische Blau Töne zu Tulpen und Narzissen. In Blumenkästen und Blumenkübeln sehen sie genauso reizvoll aus wie im Beet.

Traubenhyazinthen

Die reinweiße Sorte ‚Album‘

 

Geeignete Partner

Wunderschöne Kombinationen lassen sich mit anderen Frühlingsblühern erzielen. Einen klaren Farb Dreiklang schaffen Sie mit blauen Traubenhyazinthen, roten Tulpen und gelben Narzissen.

Sehr elegant sind zweifarbige Gestaltungen, zum Beispiel mit der weißen Sorte ‚Album‘, orange-weißen Narzissen und orange blühenden Kaiserkronen, die gestaffelt hintereinander gepflanzt werden. Sie können auch die zweifarbigen Muscari latifolium mit orangefarbenen Tulpen kombinieren.

Zauberhaft sehen blaue Traubenhyazinthen auch unter einem rosa Mandelbäumchen (Prunus triloba) aus.

Traubenhyazinthen

Muscari comosum

 

Traubenhyazinthen – Einpflanzen und Pflegen

Das brauchen Sie:

Zwiebeln von Traubenhyazinthen, Spaten, GrabegabelTraubenhyazinthen, Knochenmehl, Kompost

Traubenhyazinthen

Zum Verwildern unter Bäumen im Herbst mit dem Spaten mehrere große Pflanzlöcher für Gruppen von Traubenhyazinthen ausheben.

 

 

Traubenhyazinthen

Lockern Sie die Erde mit der Grabe Gabel etwa 15-20 cm tief, und arbeiten Sie Kompost und Knochenmehl ein. Dann glatt rechen.

Traubenhyazinthen

Zwiebeln im Abstand von 7,5-10 cm mit der Spitze nach oben 5-10 cm tief einsetzen. Immer in Gruppen zu mehreren pflanzen.

Traubenhyazinthen

Erde behutsam über die Zwiebeln schaufeln, so dass sie nicht verrücken, und andrücken. Angießen, dann Fläche mit Laub abdecken.

Traubenhyazinthen

Das Laub von Traubenhyazinthen nicht abschneiden oder mähen. Einziehen lassen. Vergilbtes Laub im Spätfrühling abrechen.

 

Tipp: Nach einigen Jahren die Pflanzen nach dem Einziehen des Laubs ausgraben. Die Zwiebeln teilen und wieder einpflanzen.

 

Tipp Einkaufen

Kaufen Sie im Herbst große, feste Zwiebeln. Versandhändler haben oft eine größere Auswahl als kleine Gärtnereien.

Kaufen Sie keine weichen (Anzeichen für Fäulnis), fleckigen oder verschimmelten Zwiebeln.

 

Licht und Boden

Volle Sonne. Dort blühen sie reich, sie mögen aber auch Halbschatten.

Humoser, durchlässiger, im Frühling feuchter Boden. Außerhalb der Wachstumsphase sollten die Zwiebeln trocken und ohne Stau Nässe stehen.

 

Tipp

Traubenhyazinthen vertragen mineralischen Dünger schlecht. Im Frühjahr Kompost aufs Beet geben.

Sie eignen sich gut zum Treiben. Dazu drei Monate eingepflanzt dunkel und kalt halten, dann im Zimmer hell und kühl stellen.

Traubenhyazinthen

Muscari latifolium in Gesellschaft von Narzissen und Tulpen

 

Traubenhyazinthen – Pflege übers Jahr

Frühherbst

Pflanzen

Gesunde Zwiebeln kaufen, sobald sie erhältlich sind. Gleich nach dem Kauf einpflanzen.

Herbst

Im Haus treiben

Zwiebeln in Gefäße pflanzen. Drei Monate dunkel und kalt, dann hell und kühl stellen.

Frühjahr

Einziehen lassen

Nach der Blüte das Laub nicht entfernen. Warten Sie, bis es vergilbt ist.

Frühsommer

Vermehren

Traubenhyazinthen vermehren sich schnell. Sie bilden große Bestände, die Jahr für Jahr blühen. Zwiebeln teilen, wenn Sie Ihren Bestand vergrößern möchten.

Ratschläge Gesundheit

Traubenhyazinthen sind kaum anfällig. Bei Stau Nässe können ihre Zwiebeln aber von Zwiebelbodenfäule (braune, schwarze Faul Stellen) befallen werden. Zwiebeln sofort ausgraben und vernichten. An dieser Stelle keine Zwiebeln mehr einsetzen.

Traubenhyazinthen

Grundfarben – blau, gelb, rot

 

Weitere Zwiebelblumen

1 Kaktusdahlien sind dichtgefüllte Dahlien, sie lieben Wärme

2 Winterlinge lieben den lichten Schatten, keine trockene Erde

3 Ranunkeln gedeihen am besten an einem sonnigen Platz

4 Narzissen gedeihen in Sonne und Halbschatten, 10 000 Sorten