Kirschen, knackig und erfrischend, gedeihen in jedem Garten

Unterschiedliche Baumgrößen machen es möglich, dass Kirschen in jedem Garten gedeihen, der Kirschbaum ist selbst unfruchtbar

Unterschiedliche Baumgrößen machen es möglich, dass Kirschen in jedem Garten gedeihen. Der Kirschbaum ist selbst unfruchtbar.

Kirschen, knackig und erfrischend

Kirschen, knackig und erfrischend

Das bedeutet, man benötigt im eigenen oder in Nachbars Garten einen anderen Kirschbaum. Als Befruchter eignet sich allerdings nicht jede Sorte (beim Kauf fragen).

Wenn Sie den klassischen Hochstamm möchten, muss Ihr Garten bei zwei Bäumen groß sein. So ein Baum wird oft mehr als 8 m hoch, und seine Krone hat einen Durchmesser von rund 10 m.

Weitaus weniger Platz benötigen Spindel – und Buschbäume, die es aber noch nicht von allen Sorten gibt.

Die Herzkirschen, die weiches, saftiges Fleisch haben, zählen zu den frühen Sorten.

Knorpelkirschen reifen später. Sie haben festes, sehr knackiges Fleisch.

Die Farben der Frucht Außenhaut reichen von Gelb über Rotgelb bis hin zu Feuerrot und Dunkel braunrot.

 

Einpflanzen und Pflegen

Das brauchen Sie:

Kirschbaum mit Pflanzschnitt, Spaten, StützstabKirschen, Steinmehl, Kompost

Kirschen

Pflanzloch ausheben

Heben Sie das Pflanzloch einen Spaten tief und etwa 1,5 m breit aus. Lockern Sie mit der Grabgabel den Boden im Loch einen Spaten tief

Kirschen

Stützstab anbringen

Den Stützstab anbringen. Kompost und Steinmehl in das Loch geben. Baum so einsetzen, dass die Veredelungsstelle über der Erde liegt!

Kirschen

Aushub mit Kompost mischen

Mischen Sie den Aushub mit Kompost. Pflanzloch auffüllen, Erde festtreten. Den Baum an die Stütze binden. Angießen und mulchen

Kirschen

Leitäste 45°

Die Leitäste sollen später in einem Winkel von 45° zum Stamm stehen: Steine anhängen und Brettchen zwischen die Aste klemmen

 

 

Kirschen

Triebe Schneiden

Schneiden Sie Triebe, die sich verzweigen sollen, etwa 0,5 cm über einer Knospe ab. Die Schnittfläche weist schräg zur Knospe hin

 

Tipp

Wintersonne verursacht Rinden Risse. Darin siedeln sich Krankheitserreger an. Schützen Sie den Baum mit einem Stamm Anstrich (Gartenfachhandel).

Kirschen

Einkaufstipp

Kaufen Sie einen gut bewurzelten Kirschbaum in einer Baumschule. Dort sagt man Ihnen auch, welche Befruchtersorte nötig ist. Bevorzugen Sie regional bewährte Sorten. Kaufen Sie nie einen Baum mit kranken Wurzeln

 

Tipp

Vögel haben eine Vorliebe für süße Kirschen. Oft reicht es, wenn Sie Aluminiumstreifen in den Baum hängen. Ihr Glitzern und die leisen Geräusche, die sie verursachen, sind für Vögel unangenehm und hält sie vom Baum fern. Sicherste Methode, Ihre Kirschen vor Vögel zu schützen: Decken Sie den Baum mit einem Netz ab. Nur ein spezielles Vogelschutz Netz nehmen, weil darin die Vögel nicht hängenbleiben!

Kirschen

Licht und Boden

Sonne und ein mildes Klima. Das sind die idealen Voraussetzungen für Kirschbäume. Nährstoffreicher Boden. Lassen Sie am besten vor dem Baum Kauf eine Bodenanalyse durchführen

Kirschen

Tipp

Die Baumscheibe muss offen bleiben. Gras oder dichter Pflanzenwuchs nehmen dem jungen Baum zu viele Nährstoffe weg. Grün Dünger Pflanzen dürfen Sie im Sommer auf die Baumscheibe säen. Sie verbessern den Boden.

 

Pflege über die Jahreszeiten

Herbst

Pflanzen

Setzen Sie junge Kirschbäume im September. Mulchen Sie die Baumscheibe (Fläche rund um den Baum) mit Kompost.

Frühjahr

Düngen

Kurz vor der Blüte mit Pflanzenbrühe (Brennnesseln) wässern. Eine Woche später mit Flüssigdünger düngen.

Sommer

Düngen und Schneiden

10 cm hoch Kompost auf die Baumscheibe geben und leicht einarbeiten. Triebe, die den Haupttrieben Konkurrenz machen, entfernen. Zum Schutz gegen Schädlinge einen Leimring (Gartenfachhandel) anbringen.

Nächster Herbst

Mulchen

Die Baumscheibe dick mit Kompost und Stroh mulchen.

 

Tipp

Die winzige Kirschfruchtfliege legt ihre Eier in halbreife Kirschen. Durch die Maden fault das Fruchtfleisch. Spritzen Sie vorbeugend drei Wochen nach der Blüte mit Wermut Tee. Hängen Sie von Mai bis Juli Kirschfliegenfallen auf (Gartenfachhandel).

 

Sorten und Beschreibung

Kirschen

Kirschen

Kirschen

 

Weitere Obstpflanzen

1 Johannisbeeren, Vitaminreich und lecker

2 Mandel, wohlschmeckende Kerne und schöne Blüten

3 Zwetschgen, die saftigen Früchte im Spätsommer