Ausgefallene Blumenkübel und Gefäße für Garten und Balkon

Gleichgültig, welche Pflanzen Sie Blumenkübel pflanzen, sie müssen nur gut zueinander und zum Stil des Pflanzgefäßes passen

Blumenkübel für Garten und Balkon

Ausgefallene Blumenkübel für Garten und Balkon

Pflanzen im Kübel

 

Blumenkübel

1 Mohn

(Papaver nudicaule)

2 Stiefmütterchen

(Viola-Wittrockiana-Hybriden)

3 Duftsteinrich

(Lobularia maritima)

4 Primel

(Primula-Juliae-Hybriden, Primula vulgaris)

5 Zierkohl

(Brassica oleracea)

6 Schleifenblume

(Iberis sempervirens)

7 Löwenmäulchen

(Antirrhinum majus)

 

Blumenkübel – Füllpflanzen

Gartenstiefmütterchen, es sind in unzähligen Sorten und Farben erhältlich.

Zierkohl gibt es mit kräftig grünen, creme- oder purpurfarbenen Blättern,

Kissen- oder Teppichprimeln werden in allen möglichen leuchtenden Farben angeboten,

Blumenkübel – Hängepflanzen

Die Immergrüne Schleifenblume produziert unzählige weiße, rote oder rosafarbene Blüten. Sie wird bis zu 30 cm hoch,

Der wohlriechende Duftsteinrich verdeckt mit seiner üppigen, weißen Blütenpracht sehr dekorativ die Topf Ränder.

 

 

Blumenkübel – Für die Mitte

Löwenmäulchen bilden aus zahlreichen kleinen Blüten hohe Blütenstände. Die Wuchs höhe ist je nach Sorte unterschiedlich,

Isländischer Mohn bildet Papier dünne Blüten auf langen Stielen. Es gibt diesen attraktiven Mohn in vielen zarten Farbtönen.

Blumenkübel

Füllpflanzen

Gartenstiefmütterchen

Blumenkübel

Hängepflanzen

Schleifenblume

Blumenkübel

Für die Mitte

Löwenmäulchen

 

Blumenkübel – Anleitung zum Pflanzen

Das brauchen Sie:

Verzinkte Wanne (Durchmesser 50 cm), Fliegendraht, Kies, Sphagnummoos, BlumenerdeBlumenkübel

Pflanzen:

3 Löwenmäulchen, 3 Isländischer Mohn, 1 Schleifenblume, 6 Kissen – oder Teppich-Primeln, 3 Zierkohl, 6 Gartenstiefmütterchen, 6 Duftsteinrich

Hinweis

Säubern Sie den Blumenkübel vor dem Bepflanzen sorgfältig. So verringern Sie das Risiko einer Ansteckung mit Krankheiten.

Blumenkübel

Abzugslöcher

Schlagen Sie mit einem Hammer und einem großen, dicken Nagel mehrere Abzugslöcher in den Boden der Wanne.

Blumenkübel

Drainageschicht

Füllen Sie als Drainageschicht 5 cm hoch Kies ein. Bedecken Sie ihn mit Fliegendraht. Dann bis 3 cm unter den Rand mit Erde auffüllen.

Blumenkübel

Löwenmäulchen und Mohn

Setzen Sie die Löwenmäulchen und den Mohn in Form eines Dreiecks im Abstand von 5 bis 8 cm ein. Drücken Sie die Erde fest.

Blumenkübel

Schleifenblume und Primeln

Pflanzen Sie die Schleifenblume etwas seitlich von der Mitte ein. Setzen Sie die Primeln kreisförmig um die Schleifenblume herum.

Blumenkübel

Zierkohl am Rand

Verteilen Sie den Zierkohl am Rand der Wanne. Füllen Sie die Lücken mit Stiefmütterchen und Duftsteinrich auf.

Blumenkübel

Gut Wässern

Wässern Sie gut. Legen Sie Moos zwischen die Pflanzen, damit die Feuchtigkeit länger hält. Die Wanne an einen sonnigen Platz stellen. 

 

Tipp

Auslaufendes Wasser verursacht Flecken auf Beton oder Holz. Stellen Sie das Gefäß auf unempfindliche Flächen wie Mauerwerk oder blanke Erde. Untersetzer helfen nicht, da beim durchdringenden Wässern das Wasser überläuft.

 

Blumenkübel – Weitere Bepflanzungsideen

Blumenkübel

Blumenkarren

Einen Hauch von Landleben bringen Sie in Ihren Garten, wenn Sie einen alten Holzkarren mit Blumen bepflanzen. Da er viel Erde fasst, können Sie ihn dicht bepflanzen. Zum Charakter des ländlichen Karrens passen einfache Pflanzen am besten. 12 hängende Geranien, 8 stehende Geranien, 1 große stehende Fuchsie

Blumenkübel

Blüten im Fass

Holzfässer in jeder Größe sehen als Blumen Gefäß sehr hübsch aus. In dem abgebildeten kleinen Fass wurde mit preiswerten Blumen ein zauberhafter Frühlingsgarten angelegt. 3 Narzissen, 3 Purpurfarbene Teppichprimeln (Primula-JuliaeHybriden), 3 RoteTeppichprimeln

Die Pflege

Rost an Metallgefäßen schadet den Pflanzen nicht. Wenn er optisch stört, können Sie ihn mit der Stahlbürste oder einem groben Schmirgelpapier entfernen.

Gießen Sie Ihre Blumen täglich, vor allem an warmen Tagen. In Blumen Gefäßen trocknet nämlich die Erde besonders schnell aus. Wässern Sie direkt im Wurzelbereich. Nur bei langanhaltender Trockenheit tut den Pflanzen eine Dusche mit der Schlauchbrause gut .

Entfernen Sie regelmäßig verwelkte Blüten. So treiben die neuen Blüten besser aus.

 

Weitere Praktische Garten Ratschläge

1 Kompostbehälter bauen, mit der richtigen Anleitung

2 Giftpflanzen im Garten erkennen und Gefahren vermeiden

3 Pflanzen richtig Giessen, Ansprüche der Pflanzen beachten