artenschlumpf

Betelpalme, hohe, schlanke, zuerst grüne, dann graue Stämme

Betelpalme, hohe, schlanke, zuerst grüne, dann graue Stämme

Artikel von Gartenschlumpf in der Kategorie Palmen

Eine Betelpalme sollte immer im Halbschatten stehen Sie braucht viel Wärme (nachts nie unter 15°C, tagsüber bis 25°C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit

In ihrer asiatischen Heimat wird die Betelpalme ein riesiger Baum mit schlankem Stamm. Auch als Kübelpflanze kann sie stattliche Ausmaße erreichen.

 

Betelpalme, hohe, schlanke, zuerst grüne, dann graue Stämme



Allerdings ist sie im Zimmer schwierig zu halten. In Südostasien wird die Betelpalme als Nutzpflanze hochgeschätzt. Wobei man über den Wert dieses Nutzens allerdings geteilter Meinung sein kann: Die Bewohner jener Landstriche benutzen die Betelnüsse als Droge. Bei einer Betelpalme im Zimmer werden Sie aber auf diesen fragwürdigen Genuss verzichten müssen: Sie bekommt keine Früchte.

 

Oft verwechselt

Sehr ähnlich klingt auch der ungebräuchliche Name für die Goldfruchtpalme, Chrysalidocarpus, Akrea-Palme. Die beiden Palmen sind zwar miteinander verwandt, gehören aber nicht zur gleichen Gattung. Die „echte“ Areca ist von beiden die schwierigere.

 

Betelpalme

Untypisch

Noch ganz untypisch: Eine junge Betelpalme

 

 

 

 

 

 

 

 

Ratschläge Gesundheit

 

Wollläuse

Wollläuse sitzen unter den Blättern der Palme. Sie ähneln winzigen weißen Wollflocken. Bei starkem Befall müssen Sie sprühen. Im Anfangsstadium reicht es, wenn Sie die Läuse abwischen und die Stellen mit einem alkoholgetränkten Wattestäbchen betupfen.

 

Schildläuse

Schildläuse erkennt man am harten, braunen Panzer, den kaum ein Sprühmittel durchdringt. Die sicherste, wenn auch mühsame Bekämpfungsmethode: Laus für Laus mit einem spitzen Messer abkratzen.

 

Braune Blattspitzen

Braune Blattspitzen und Blattränder sind ein Zeichen für zu trockene Luft. Erhöhen Sie sofort die Luftfeuchtigkeit

 

Flecken auf den Blättern

Flecken auf den Blättern gibt es, wenn Sie zum Sprühen zu hartes Leitungswasser benutzen. Entkalken Sie vorher.

 

 

Betelpalme

Wollläuse

 

 

 

 

 

 

 


BetelpalmeSchildläuse

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pflege der Betelpalme

Das große Problem bei der Betelpalme ist die notwendige hohe Luftfeuchtigkeit, verbunden mit viel Wärme. Das macht besonders im Winter, wenn die Heizung läuft, Arbeit. Entweder müssen Sie sprühen, und das am besten mehrmals täglich. Nehmen Sie dazu immer angewärmtes, entkalktes Wasser. Oder Sie stellen den Topf in einen mit Wasser und Kies gefüllten Untersatz. Die Palme verträgt es sogar. wenn sie ein wenig im Wasser steht – im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzen. Dann verdunstet das Wasser und feuchtet die Luft in der direkten Umgebung der Wedel etwas an. Natürlich müssen Sie ständig verdunstetes Wasser nachfüllen.

 

Betelpalme

Die Pflege

Die Pflege der Betelpalme

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurze Hinweise

 

Größe und Wuchs

Die Palmen haben hohe, schlanke, zuerst grüne, später graugefärbte Stämme mit langen, überfallenden Fiederblättern. Allerdings bildet sich der Stamm erst im Alter.

 

Blüte und Duft

In der Natur bekommen die Palmen eiförmige Früchte, die Betelnüsse

 

Licht und Temperatur

Eine Betelpalme sollte immer im Halbschatten stehen. Sie braucht viel Wärme (nachts nie unter 15°C, tagsüber bis 25°C) und eine hohe Luftfeuchtigkeit.

 

Gießen und Düngen

Im Idealfall sollte die Palme in einem stets mit Wasser gefüllten Untersatz stehen. Sprühen Sie mehrmals täglich. Gedüngt wird im Frühjahr und Sommer einmal im Monat. Die Konzentration darf nie zu hoch sein.

 

Erde und Umpflanzen

Umgetopft wird alle zwei bis drei Jahre im Frühjahr. Nehmen Sie hohe, schlanke Töpfe und am besten eine Erde, die mit Lehm, Laub Erde und grobem Sand gemischt ist. Aber auch Einheitserde ist geeignet.

 

Schneiden

Palmen kann man nicht zurückschneiden

 

Vermehren

Durch Aussaat. Die Keimung kann aber bis zu drei Monate dauern und gelingt nur bei sehr hoher Bodenwärme.

 

Umgebung

Am besten steht die Palme in einem warmen Gewächshaus.

 

Betelpalme

Die Betelnüsse

Die Betelnüsse haben die Größe von Gänseeiern

 

 

 

 

 

 

 

 

Einkaufstipps

 

Lebensdauer:

Bei guter Pflege kann die Palme alt werden.

 

Saison:

Sie ist das ganze Jahr über schön

 

Schwierigkeitsgrad:

Im normalen Zimmer außerordentlich schwierig.

 

Andere Namen:

Betelnusspalme, Katechupalme, Pinangpalme.